Realisierung der Fernsteuerbarkeit von EEG-Anlagen

Mit den Lösungen von ENERTRAG wird der Abruf der Ist-Einspeisung und die ferngesteuerte Reduzierbarkeit der Einspeiseleistung der Energieanlage gemäß EEG Managementprämienverordnung 2012 und EEG 2014 gewährleistet. Hierzu übernimmt ENERTRAG WindStrom die Bereitstellung und die Koordination der Anbindung der Datenschnittstellen an das PowerSystem.

Die Realisierung erfolgt durch den Einsatz von PowerInterfaces:

  • PI 1: Online-Datenabruf aus der Anlagensteuerung
  • PI 2: Energieanlagen-Steuerung
  • PI 3: Kombination von PI 1 und PI 2
  • PI 4: Zählerfernauslesung mittels kon
  • PI 5: Zugri

Die Realisierung der Fernsteuerbarkeit erfolgt vorzugsweise mit Daten aus den Schnittstellen der Anlagensteuerung der Energieanlage, da hierbei auch die Betriebs- und Zustandsdaten erfasst werden. Damit kann ein Synergiee optimiertes Energiedatenmanagement für Geschäftsführung, Betriebsmanagement und Service generiert werden.

zurück zu IT-Lösung PowerSystem