zustandsorientierte Prüfung (ZOP)

Prüfung zur zustands-orientierten Instandhaltung (ZOP) für Wind-Kraft-Anlagen

Prüfungen zur zustandsorientierten Instandhaltung bei Wind-Energie-Anlagen (WEA)

Prüfungen zur zustandsorientierten Instandhaltung (ZOP) sind Nachweisprüfungen, die nach Vorgaben des Sachversicherers durchgeführt werden müssen.

Inspektionsprogramm

Zustandsorientierte Prüfung (ZOP)

Titel

Prüfungen zur zustandsorientierten Instandhaltung

Akkreditiertes Inspektionsverfahren,
gem. Urkundenanlage D-IS-18273-01-00

  • EW MV EWTI, Zusammenstellung von Inspektionsmethoden zu Inspektionsprogrammen:
    • EW MA EWTB =Gnnn 01,
      EW MA EWTB =Gnnn 02, Anlagenbegehung einer Windenergieanlage, Teil 1 und 2
    • EW MA EWTI =MDA10 01, Zustandsaufnahme der Rotorblätter und des Blitzschutzsystems einer Windenergieanlage
    • EW MA EWTI =MD 20-01, Messpunkteinrichtung und Offline Schwingungsmessung
      EW MA EWTI =MD 20-02, Bewertung einer Offline Schwingungsmessung
      EW MA EWTI =MD 30 Offlinemessung anhand der VDI 3834 Blatt 1
      alternativ: Auswertung der Daten eines installierten Condition-Monitoring Systems (CMS)
    • EW MA EWTI =MDK20TL001 00, Getriebeinspektion
    • EW MA EWTI =MDK20TL001 00, Ölprobenentnahme aus dem Getriebe einer Windenergieanlage
      EW MX EWTI =MDK 20TL001-FR001 00, Bewertung einer Ölanalyse aus dem Getriebe einer Windenergieanlage
    • EW MA EWTI=MDK10UP010-FR001 00, Entnahme einer Fettprobe vom Rotorlager einer Windenergieanlage
      EW MA EWTI=MDK10UP010-FR001 01, Bewertung einer Fettanalyse des Rotorlagers
      EW MA EWTI =MDK10UP010-FR001, Schadensklassen für Rotorlager anhand von Schmierstoffanalysen 

Leistungsmerkmale

  • Prüfung der Unterlagen
  • Begehung Erzeugungseinheit
  • Inspektion Rotorblatt von außen und innen sowie Blitzschutzprüfung
  • Schwingungsanalyse des Antriebsstrangs
    Alternativ:
    Auswertung der Daten eines installierten Condition-Monitoring Systems (CMS)
  • Inspektion Getriebe mittels Videoendoskopie
  • Getriebeölprobe
  • Schmierstoffprobe Rotorlager
  • Bericht über die Abweichungen und Handlungsempfehlungen
  • Inspektionsbescheinigung zur Vorlage beim Sachversicherer 

Anlass der Inspektion

Vertragliche Festlegungen mit dem Sachversicherer

Inspektion von

Windenergieanlagen

Messmittel

Unsere Öl- bzw. Schmierstoffproben werden durch ein nach DIN EN ISO/ICE 17025 akkreditiertes Labor für Mineralölprodukte analysiert

Vorteil

Einmal geprüft, überall akzeptiert, -Vermeidung von Kosten durch Mehrfachbewertungen durch transparente standardisierte Inspektionsverfahren im Rahmen unserer modularen Inspektionsprogramme.

Das modulare Inspektionsprogramm kann entsprechend der jeweiligen Aufgabenstellung angepasst werden.

weiterführende Links

Produktflyer: »Prüfungen zur zustandsorientierten Instandhaltung«

Ihr Ansprechpartner

ENERTRAG WindStrom GmbH
Gut Dauerthal
17291 Dauerthal

Kontaktformular

Inspektionsstelle der ENERTRAG, Inspektionsstelle der Windbranche des Typs C, für interne und externe Auftraggeber

ENERTRAG WindStrom GmbH ist eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-18273-01-00 festgelegten Umfang