Getriebe-Inspektion

Getriebe-Inspektion

Getriebeinspektion

Im Rahmen der zyklischen Überwachung oder auch als Ergänzung zu den Auswertungen eines Condition Monitoring System (CMS) ist die Getriebeinspektion ein wirksames Instrument um das Risiko eines ungeplanten Stillstandes zu minimieren.

Der Weg zur optimalen Bauteilnutzung

Entwicklungen von eventuellen Schadens können fortlaufenden beobachtet werden. Je nach Schwere der Schädigungen werden die Inspektionszyklen angepasst, um anhand des Schädigungsverlaufs geplante Maßnahmen einzuleiten.

Unsere erfahrenen Getriebeinspekteure werden auch gerne von Kunden außerhalb der Windindustrie angefordert.

Baustein-Nr.

C61

Titel

Getriebeinspektion

Akkreditiertes Inspektionsverfahren,
gem. Urkundenanlage D-IS-18273-01-00

EW MA EWTI =MDK20TL001 00,
Getriebeinspektion

Leistungsmerkmale

 Getriebe-Inspektion

  • Überprüfung Außen:
    Sichtkontrolle hinsichtlich Risse am Getriebe, Leckagen an Wellenabdichtungen, Ölkühler, Ölfiltereinheit, Ölpumpe, Schläuche und Leitungen sowie weiterer Anbauteile
  • Überprüfung der Befestigungselemente, der Öl-Pumpe, Filter, Kühler sowie weiterer Anbauteile
  • punktuelle Geräuschkontrolle mittels Stethoskop an Lagerdeckel und Gehäuse
  • Überprüfung Innen:
    visuelle Überprüfung der Wälzlager und Verzahnung mittels Getriebe-Endoskopie
  • Zustandsbewertung des Getriebes auf Verschleiß und Schäden an den Wälzlagern und der Verzahnung einschließlich der Bewertung mit Handlungsempfehlungen in einem Protokoll

Anlass der Inspektion

Im Rahmen der zyklischen Überwachung mit Trendbeobachtung zur optimalen Bauteilnutzung oder als Einzelprüfung aufgrund eines Anlasses:

  • Auffälligkeiten im Rahmen der Überwachung durch ein Condition Monitoring System (CMS)
  • Analyse einer Ölprobe, Metallspäne im Öl oder Filterglocke
  • Auffällige Geräusche
  • Gutachten im Schadensfall
  • Gewährleistungsabnahme

Inspektion von

Getriebe Windenergieanlagen
Getriebe von Industrieanlagen

Messmittel

Vorteil

Einmal geprüft, überall akzeptiert, -Vermeidung von Kosten durch Mehrfachbewertungen durch transparente standardisierte Inspektionsverfahren im Rahmen unserer modularen Inspektionsprogramme.

Im Rahmen der fortlaufenden Zustandsüberwachung erfolgt eine Trendbeobachtung zur optimalen Bauteilnutzung

weiterführende Links

Produktflyer: »Inspektionen Antriebsstrang«

Referenzen Getriebe-Inspektionen

Ihr Ansprechpartner

ENERTRAG WindStrom GmbH
Gut Dauerthal
17291 Dauerthal

Kontaktformular

Inspektionsstelle der ENERTRAG, Inspektionsstelle der Windbranche des Typs C, für interne und externe Auftraggeber

ENERTRAG WindStrom GmbH ist eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-18273-01-00 festgelegten Umfang