transparentes und modulares Inspektionssystem der ENERTRAG WindStrom für interne und externe Kunden

transparentes und modulares Inspektionssystem der ENERTRAG WindStrom für interne und externe Kunden

Anlagenbegehung

Die Begehung die einfachste Form der Inspektion und erfolgt durch grobe Inaugenscheinnahme der Erzeugungseinheit. Regelmäßige Begehungen sind auch als Kontrollen im Sinne der Verkehrssicherungspflicht zu verstehen.

Die ideale Ergänzung zur Fernüberwachung

Trotz einer immer umfangreicheren Fernüberwachung mit immer mehr Sensoren können nicht alle Mängel von Fern erkannt werden. Daher führen unsere Inspekteure aus der Fernüberwachung Vor-Ort-Kontrollen durch. Um einen guten Gesamtüberblick über den Zustand der Windkraftanlage zu haben, hat sich das Konzept Fernüberwachung und Begehungen durch die gleichen Inspekteure bewährt.

Baustein-Nr.

C01

Titel

Anlagenbegehung

Akkreditiertes Inspektionsverfahren,
gem. Urkundenanlage D-IS-18273-01-00

EW MA EWTB =Gnnn 01,
EW MA EWTB =Gnnn 02,
Anlagenbegehung einer Windenergieanlage, Teil 1 und 2

Leistungsmerkmale

Ausführliche Kontrolle je nach Anlagentyp bis zu 200 Kriterien:

  • Kontrollen vom Turmfuß inkl. Schalttechnik über den Turm-Innenbereich bis in das Maschinenhaus (innen und außen) mit allen Komponenten
  • Kontrolle von Ablauffristen der arbeitssicherheitsrelevanten Anlagenteile
  • Kontrolle des Außenbereichs (Zuwegung, Bewuchs und Sauberkeit)
  • Kontrolle der notwendigen Beschilderung
  • fotografische Erfassung von Auffälligkeiten
  • Zustandsbewertung der Windkraftanlage einschließlich der Bewertung mit Handlungsempfehlungen in einem Protokoll

Anlass der Inspektion

Im Rahmen der zyklischen Überwachung oder als Einzelprüfung aufgrund eines Anlasses:

  • Auffälligkeiten
  • Nachweisprüfung
  • Gutachten im Schadensfall
  • Gewährleistungsabnahme

Inspektion von

Windenergieanlagen und Nebeneinrichtungen

Messmittel

  • Messschieber
  • Fühlerlehre
  • Rissbreitenmesslineal
  • Zollstock oder Maßband 

Vorteil

Einmal geprüft, überall akzeptiert, -Vermeidung von Kosten durch Mehrfachbewertungen durch transparente standardisierte Inspektionsverfahren im Rahmen unserer modularen Inspektionsprogramme.

Im Rahmen der fortlaufenden Zustandsüberwachung erfolgt eine Trendbeobachtung zur optimalen Bauteilnutzung

weiterführende Links

Produktflyer: »Anlagenbegehungen / Vor-Ort-Kontrollen«

Referenzen Anlagenbegehungen

Inspektionsstelle der ENERTRAG, Inspektionsstelle der Windbranche des Typs C, für interne und externe Auftraggeber

ENERTRAG WindStrom GmbH ist eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-18273-01-00 festgelegten Umfang