Fernüberwachung Antriebsstrang

Fernüberwachung Antriebsstrang

» Initialschäden frühestmöglich erkennen

 

Leistungsmerkmale

Zustandsorientierte Instandhaltungskonzepte erfordern eine permanente Beobachtung der wichtigsten Anlagenkomponenten. Mit einem Condition Monitoring System (CMS) können Rotorlager, Getriebe und Generatorlager online überwacht werden. ENERTRAG WindStrom führt die Leistungen durch zertifizierte CMS Prüfingenieure (gemäß DIN IS0 18436) aus:

  • Werktägliche Überwachung, tägliche Datenerfassung
  • Plausibilitätskontrolle der Messsignale
  • Zustandsbewertung des Antriebsstrangs über Körperschallmessung
  • Beobachtung der Abweichungen vom Sollzustand
  • Trendbeobachtung zur optimalen Bauteilnutzung

Bericht nach Veränderungen des Ist-Zustands mit entsprechender Handlungsempfehlung sowie Gesamt-Zustandsbericht in regelmäßigen Zyklen

Bei Bedarf steht ENERTRAG WindStrom für die Auswahl des geeigneten CMS beratend zur Verfügung. Auch die Koordination und Überwachung der sach- und normgerechte Installation gemäß Richtlinien des Germanischen Lloyd kann übernommen werden.

 


Kundenvorteile

  • akkreditierte Leistung nach neuestem Stand von Wissenschaft und Technik, überall akzeptiert
  • höchstes qualitatives Niveau durch Leistungserbringung von Ingenieuren mit langjähriger Erfahrung mit unterschiedlichsten Konfigurationen
  • frühzeitige Erkennung von Abweichungen minimiert Risiko und Dauer ungeplanter Stillstände
  • optimale Nutzungsdauer von Großkomponenten durch Trendbeobachtung
  • Dokumentation des Getriebezustands für Auseinandersetzungen im Schadensfall
  • turnusmäßiger Bericht und ggf. Handlungsempfehlungen

Download