Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung an Windkraftanlagen

Finden Sie Schäden an kritischen Komponenten und lassen Sie Gewährleistungsansprüche nicht verjähren. Wie? Mit einer Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung durch ENERTRAG Betrieb

Bei der Finanzierung von Windkraftanlagen gehen Betreiber und Banken von einer Laufzeit von mindestens 20 Jahren aus. Mängel aus der Inbetriebnahmephase sollten daher innerhalb des festgelegten Gewährleistungsanspruches frühzeitig erkannt und vom Hersteller behoben werden. Unsere Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung hilft Ihnen Mängel zu identifizieren und anschließend beim Hersteller geltend zu machen.

5 gute Gründe für eine Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung

  • Sie stellen sicher, dass Ihre Windkraftanlagen keine nicht identifizierten Mängel aus den ersten Jahren Betriebszeit mitschleppen
  • Sie können Gewährleistungsansprüche gegenüber Ihrem Hersteller geltend machen, damit dieser frühzeitig alle erforderlichen Reparaturen vornehmen kann
  • Sie reduzieren Risiken von erhöhten Wartungskosten nach Gewährleistungsende
  • Sie erhalten eine belastbare Handhabe, um den gelieferten Status Quo mit den vertraglichen Vereinbarungen abzugleichen
  • Die Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung kann selbstverständlich auch als erste Wiederkehrende Prüfung (WKP) genutzt werden

Unser Ziel ist es, Windkraftanlagen so sicher wie möglich zu betreiben. Um dieses Ziel sicherzustellen, realisieren unsere qualifizierten Fachkräfte Prüfungen an Windkraftanlagen nach Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen und in Anlehnung an die Richtlinien des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt-Richtlinie).

In der Prüfung vor Ablauf der Gewährleistung sind folgende Leistungen je nach Kundenwunsch enthalten:

  • Dokumentenprüfung
  • Kontrolle der Beseitigung der Abweichungen aus der Prüfung nach Inbetriebnahme
  • Prüfung der Tragstruktur durch Sachverständigen
  • Begehung der Windkraftanlage
  • Inspektion der Rotorblätter (außen und innen) mit Blitzschutzprüfung
  • Schwingungsanalyse des Antriebsstrangs
  • Inspektion des Getriebes mittels Videoendoskopie
  • Inspektion und Analyse des Getriebeöls
  • Inspektion und Analyse des Schmierstoffs der Rotorlager
Logo der Deutschen AkkreditierungsstelleLogo der Deutschen Akkreditierungsstelle

ENERTRAG WindStrom GmbH ist eine durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS) nach DIN EN ISO/IEC 17020 akkreditierte Inspektionsstelle des Typs C für den in der Urkundenanlage D-IS-18273-01-00 festgelegten Umfang.

Stand / Aktualisiert: Oktober 2020

zurück zu Inspektionen und Prüfungen